Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

Wir informieren hiermit die betroffenen Personen:

Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters lauten:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Landesverband Niederösterreich
Obere Hauptstraße 44, 3150 Wilhelmsburg
02746 / 5544 - 110
landesverband.noe@samariterbund.net
https://www.samariterbund.net/noe

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten lauten:

Harald Gruber
Obere Hauptstraße 44, 3150 Wilhelmsburg
02746 / 5544 - 110
datenschutzbeauftragter.noe@samariterbund.net
https://www.samariterbund.net/noe

Christoph Hermanek
Obere Hauptstraße 44, 3150 Wilhelmsburg
02746 / 5544 - 204
datenschutzbeauftragter.noe@samariterbund.net
https://www.samariterbund.net/noe

Hinweise

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogene Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

Je nach Ihrer Beziehung zum Samariterbund sind folgende Datenverarbeitungen möglich:
 

Kundendaten allgemein

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Kunden wie folgt:

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Stammdaten und Kontaktdaten (einschließlich Geschlecht, Geburtsdatum), Bankverbindungsdaten

Je nach vereinbarter Tätigkeit können die folgenden Daten verarbeitet werden:
Samariterbund-Organisationseinheit,

  • Zahlungen
  • Kompetenzen
  • VbPK
  • Spendenabsetzbarkeit
  • Mitgliederstatus
  • Markierungscodes
  • Verträge
  • Dokumente
  • Untersagung der Datenübermittlung an Adressverlage
  • Berufs-, Branchen- und Geschäftsbezeichnung
  • Firmenbuchdaten
  • Vereinbarungen und Schlüssel zum Datenaustausch
  • Nachfrageinteressen
  • Betreuungsdaten
  • sonstiges Antwortverhalten
  • Bonus- und sonstige Vorteildaten, zugehöriger Kunde
  • Daten über Buchhaltung und Controlling
  • Bestell- und Vertragsdaten
  • Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
  • Bonitätsinformationen
  • Gegenstand der Lieferung oder Leistung
  • Daten über Lieferungs- und Leistungsbedingungen

 

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses

Die Verarbeitung von Daten erfolgt durch automatische Erhebung zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses im Rahmen einer Geschäftsbeziehung sowie für die formale Behandlung der uns zu besorgenden Geschäftsfälle.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Banken
  • Rechtsvertreter
  • Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer
  • Gerichte
  • Zuständige Verwaltungsbehörden
  • Inkassounternehmen
  • Fremdfinanzierer
  • Vertrags- und Geschäftspartner
  • Versicherungen
  • Statistik Österreich
  • Transportunternehmen
  • Lieferanten

 

Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt durch automatische Erhebung zur Erfüllung eines überwiegend berechtigten Interesses des Verantwortlichen für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Interesse des Verantwortlichen, Ihnen Nachrichten zu senden, um das eigene Leistungsangebot zu bewerben.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines überwiegend berechtigten Interesses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Adressverlage/Direktwerbeunternehmen
  • Auftragsverarbeiter
  • Abteilungen Öffentlichkeitsarbeit, Schulung sowie Materialverwaltung
  • Zentrales Melderegister
  • Finanzverwaltung